Eintopf kanarischer Art


1 Paprika
200 g Chorizo
1 Möhre
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Knollensellerie
2 Tomaten
80 g rote Linsen
1 Dose Kichererbsen
1 Dose weiße Bohnen
500 ml passierte Tomaten
1 Lorbeerblatt
600-800 ml Wasser
50 g Tomatenmark
Pfeffer
Salz
Oregano
Zucker
Paprikapulver
Schwarzkümmel
Öl

Paprika und Tomaten klein schneiden. Möhren, Knoblauch, Zwiebel und Sellerie schälen und klein schneiden. Chorizo in Streifen schneiden (evtl. halbieren)

Bohnen und Kichererbsen abgießen. Linsen in Wasser auswaschen.

Zwiebel, Knoblauch, Möhren, Sellerie in etwas Öl andünsten, aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen.
Chorizo in die Pfanne geben und scharf anbraten, es kommt richtig viel Fett raus. Wenn die Chorizo braun ist Paprika dazu geben und mitbraten.

gedünstetes Gemüse welches man bei Seite gestellt hat wieder dazu geben und Tomatenmark dazu geben und mitbraten lassen.

Mit den passierte Tomaten und Wasser ablöschen. Zucker, Paprikapulver und das Lorbeerblatt dazu geben und die Linsen hinzufügen.
Alles einmal aufkochen lassen und ca. 20 Minuten bei leicht geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Nun die Kichererbsen und weißen Bohnen in den Topf geben, nochmal aufkochen lassen und abschmecken. Wir haben Pfeffer, Oregano und Salz genommen.

Die Hitze ausstellen und noch 10 Minuten ziehen lassen. Der Schwarzkümmel kam auf dem Deckel drauf einfach um das Ganze etwas magenfreundlich zu machen 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.