Weißkohl – Hack – Auflauf


500 g Hackfleisch
500 g Weißkohl
1 Zwiebel
200 ml Sahne
3 Eier
200 g geriebener Käse (ich würde für das nächste Mal einen kräftigeren Käse nehmen, einen Raclettekäse oder so)
Tomatenmark
3 EL Knoblauchgrundstock
Pfeffer
Salz 
Muskatnuss

Den Weißkohl in Streifen schneiden und ca. 10 Minuten kochen anschließend abgießen und in eine Auflaufform geben.

Die Zwiebel würfeln und gemeinsam mit dem Hackfleisch anbraten, bis das Hackfleisch krümelig ist. Würzen mit Salz, Pfeffer, Knoblauchgrundstock. Dann noch Tomatenmark dazu geben und mitbraten.

Alles in die Auflaufform zum Kohl geben.

Die Eier mit der Sahne und dem größten Teil von dem Käse verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und über Hack und Kohl geben. Alles vermischen. restlichen Käse drüber geben.

Den Ofen auf 200°C vorheizen (Umluft 180°C) und ca. 30 Minuten überbacken.

Nudel-Schinken-Auflauf mit Erbsen

200ml Sahne
100ml Milch
100g gekochter Schinken
150g TK-Erbsen
250g Nudeln
geriebenen Käse
Öl
Knoblauchgrundstock
Pfeffer
Thymnian

Rezeptidee von hier.

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und in eine Auflaufform geben. Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen.

Schinken klein schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Schinken mit dem Knoblauchgrundstock darin goldbraun anbraten. Erbsen dazu geben und kurz mitbraten. Mit Sahne und Milch ablöschen. Würzen und etwas einköcheln lassen.

Sauce über die Nudeln geben. Vermischen und dann mit Käse bestreuen. Im Backofen dann 15-20 Minuten überbacken.

Gebackene Lachs-Pasta


Inspiriert durch ein Rezept in der aktuellen „Für jeden Tag“. Wie immer etwas abgewandelt, so dass es für uns passt 🙂

250 g Lachsfilet
2 Möhren
1 Stange Lauch
1 TL Knoblauchgrundstock
1 Zwiebel
1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
Salz
Pfeffer
Zucker
2 Lorbeerblätter
150 g Nudeln
ein paar Cocktailtomaten
200 g Sahne
geriebener Parmesan
Muskatnuss
Rotwein
ein paar Spritzer Zitrone

Pasta nach Packungsanweisung abkochen und in eine Auflaufform geben. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Möhren, Lauch, Zwiebel putzen, waschen und klein schneiden. 
Lachsfilet ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Zitrone abschmecken.
Tomate in Scheiben schneiden.

Gemüse und Zwiebeln in etwas Öl anbraten. Mit Tomaten und Rotwein ablöschen.
Lorbeerblätter dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. 

Sahne ein wenig aufschlagen und den Parmesan unterheben. Mit Muskatnuss abschmecken.

Gemüsesauce über die Nudeln geben und vermischen. Lachs und Tomatenscheiben auf die Nudel-Sauce Mischung geben.
Parmesan-Sahne darüber geben und ca. 15 Minuten im Backofen backen.

Nudelauflauf mit Karotte, Pastinake, Brokkoli, Schinken mit Käse-Sauce

3 Karotten
3 Pastinaken
1/2 Brokkoli
150 g Pasta
3 EL Schmelzkäse
200 ml Cremefine oder Sahne
3 Scheiben gekochter Schinken
geriebener Käse
Pfeffer
Knoblauch
Zwiebel
Salz
Muskatnuss
Thymian

Karotten, Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Stücke schneiden. Wasser aufsetzen, salzen und zum Kochen bringen. Nudeln, Karotten und Pastinaken dazu geben. 5 Minuten köcheln lassen. Brokkoli dazu geben. Weitere 3 Minuten köcheln lassen. Abgiessen und in eine Auflaufform geben.

Backofen vorheizen. 180 Grad Umluft.

Zwiebeln, Schinken und Knoblauch klein schneiden und anbraten. Mit Sahne/cremefine ablöschen. Schmelzkäse dazugeben. Würzen mit Pfeffer, Knoblauch, Zwiebel, Salz, Muskatnuss und Thymian.

Sauce über die Nudeln und das Gemüse geben. Vermischen und mit Käse bestreuen.
Im Backofen 15 Minuten überbacken bis zur gewünschten Bräunung.

Rosenkohl-Kartoffel-Hack-Auflauf


400g Kartoffeln
500 g Rosenkohl
1 Zwiebel
300g gemischtes Hackfleisch
Pfeffer
Salz
Kräuter
Paprikapilver
250ml Sahne
1 Päckchen geriebener Käse

(für das nächste Mal kochen bitte noch folgendes kaufen:
Schmelzkäse
200 ml Milch)

Rezept von hier. Wirklich toller Blog. Tolle Rezept, sehr sympathische Person. Dennoch würde ich das Rezept das nächste Mal  etwas verändern. Die Änderungen stehen schon unten mit dabei.

Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Kartoffeln schälen, waschen und in gleich große Stücke schneiden. Die äußeren Blätter vom Rosenkohl entfernen, den Strunk abschneiden und halbieren bzw. vierteln. Je nach Größe.

Rosenkohl und Kartoffeln mit Salz  etwa 10 Minuten leicht (!) sprudelnd kochen lassen. 
In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 
Rosenkohl und Kartoffeln in eine Auflaufform geben.

Zusammen mit dem Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Mit Pfeffer, Kräuter und Paprikapulver abschmecken. Mit Sahne (und fürs nächste Mal Schmelzkäse und Milch) ablöschen, aufkochen lassen und etwas Käse darin schmelzen lassen.
Über die Kartoffeln und den Rosenkohl geben udn vermischen. Restlichen Käse drüber streuen.

Dann auf mittlerer Schiene etwa 20 – 25 Minuten überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Pasta Auflauf mit (vegetarischem) Hack und Pilzen


300 g Pasta
300 g Hack (oder auch vegetarisches Hack von Aldi)
150 g Pilzen
3 EL Tomatenmark
100 ml Rosé
200 ml Sahne
Knoblauch oder Knoblauchgrundstock
1/2 Zwiebel
etwas Wasser
geriebener Käse
Salz
Pfeffer
Kräuter

Pasta nach Packungsanweisung gar kochen.
Hack, Pilze und Zwiebeln anbraten. Knoblauch und Tomatenmark dazugeben und mitbraten. Mit dem Rosé und der Sahne ablöschen.
Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Köcheln lassen.

Nudeln und Sauce ein eine Auflaufform geben. Mit Käse bestreuen und ca. 15 Minuten überbacken lassen. 

Paprika-Gnocchi-Auflauf

2 Paprika
500g Gnocchi
100g Pilze (ich hatte Pfifferlinge)
eine halbe Stange Lauch (lag noch rum)
1 Knoblauchzehe
200ml Milch
Schmelzkäse
geriebener Käse
gekochter Schinken
Butter
Mehl
Pfeffer
Paprikapulver
Salz
Muskatnuss

Paprika, Lauch und Pilze klein schneiden. Knoblauch klein hacken. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Gnocchi in eine Auflaufform geben. Gemüse und Knoblauch anbraten und etwas abschmecken und zu den Gnocchi geben. Schinken klein schneiden und ebenfalls zu den Gnocchi geben.

Butter schmelzen lassen und mit etwas Mehl eine Mehlschwitze machen. nach und nach Milch dazugeben bis man eine schöne Sauce hat. Schmelzkäse, Salz und Muskatnuss dazu geben und nochmal etwas köcheln lassen.
Sauce zu den Gnocchi, Gemüse, Schinken geben. Käse darüber und 15 Minuten in den Backofen.

Enchilada – Auflauf

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Etwas Öl
500 g Hackfleisch
Salz
scharfes Paprikapulver
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
2 großeTomaten
4 große EL Tomatenmark
6 Tortillas
etwas geriebener Käse
1 Becher Schmand

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, würfeln. Öl erhitzen. Hack darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch mit anbraten.
Kidneybohnen und Mais in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Beides zum Hack geben, mit Salz und Paprikapulver würzen.
Tomaten waschen, klein schneiden und zum Hackfleisch geben. Tomatenmark dazugeben und mit Wasser etwas auffüllen. Nachwürzen und ca. 15 Minuten einköcheln lassen.

Hackfüllung auf die Tortillafladen verteilen, Fladen jeweils zusammenrollen und in eine Auflaufform geben. Käse mit Schmand verrühren und auf den Enchiladas verteilen. Auflauf im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 30 Minuten überbacken. 

Ofen Hähnchenfilet in Pilz Rahm


1 Paprikaschote
1 Bund Frühlingszwiebeln
300g Champignons
400 g Hähnchenfilets
200g Saure Sahne
100 ml Milch
1 Knoblauchzehe
5 EL Sherry
eine Handvoll Blätter Basilikum
100g ger. Käse
Öl
Salz
Pfeffer

Paprika, Champignons Knoblauch klein schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Hähnchenfilets in kleine Stücke schneiden. Fleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen. Backofen bei 200 Grad vorheizen.

Knoblauch, Paprika, Champignons und Knoblauch anbraten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Saure Sahne und Milch einrühren und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Sherry abschmecken. Basilikum und Fleisch dazugeben und kurz nochmal mitkochen lassen. Alles in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen. Ca. 8 Minuten überbacken lassen, bis es so gebräunt ist, wie ihr es wollt. 🙂

Hähnchen, Tomate, Mozzarella Auflauf


300g Hähnchenminutenschnitzel
1 Mozzarella
250 g Cocktailtomaten
Ein paar Blätter frischen Basilikum
Tomatenmark
etwas Wasser
Zwiebel
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Italienische Kräuter
Baguette

Tomaten, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Fleisch trockentupfen und von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Auflaufform geben und zur Seite stellen.
Zwiebel und Knoblauch kurz glasig dünsten. Tomaten dazugeben und mitdünsten. 
Tomatenmark dazugeben und etwas mitbraten. Mit Wasser ablöschen und ein wenig köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Basilikum dazugeben.

Sauce über das Fleisch geben. Mozzarelle in Scheiben schneiden und oben drauf verteilen.

Bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Dazu Baguette servieren.