Pasta mit Hähnchenbrust

250 g Pasta
1 Möhre
3 Standen Staudensellerie
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Hähnchenbrustfilets
2 Stängel Basilikum
1 Zwieg Thymnian
Öl
Salz
Pfeffer
1 EL Tomatenmark
ca. 300 ml Gemüsebrühe.

Pasta nach Packungsanweisung garen und warm stellen. Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch putzen, ggfls. schälen und fein würfeln.  Fleisch waschen, trockentupfen. Basilikum und Thymianblätter klein hacken.

Fleisch in einer Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten und zu Seite stellen. Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und ebenfalls kurz andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Thymnian und Basilikum abschmecken. Fleisch dazu geben und ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Das Fleisch sollte dann gar sein.

Fleisch und Nudeln auf einen Teller geben. Sauce drüber. Servieren.

Pasta mit Möhren-Sugo


300 g Penne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
6 große Karotten
1 Becher saure Sahne
etwas Nudelwasser
Öl
Parmesan
Schnittlauch
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter

Karotten, Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Nudeln in Nudelwasser nach Packungsanweisung bissfest garen und warm stellen. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl andünsten. Karotten dazugeben und etwas mitbraten. Saure Sahne und ca. 1-2 Suppenkellen vom Nudelwasser dazugeben. Das Gemüse ca. 15 Minuten weich garen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräuter abschmecken.

Pürieren und mit den Penne mischen und mit Parmesan und Schnittlauch bestreut servieren.

Hähnchen-Kartoffel-Topf

400 g Hähnchen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500 g Kartoffeln
150 g Karotten
200 g Schmelzkäse
Wasser
Öl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Chili
Thymian

Knoblauch, Zwiebel, Karotten und Kartoffeln klein würfeln. Fleisch in Öl anbraten (nicht durchbraten) und beiseite stellen. 

 
Knoblauch, Zwiebel, Karotten und Kartoffeln ebenfalls kurz anbraten. 

Fleisch wieder dazugeben. Mit Wasser aufgiessen (alles sollte bedeckt sein). 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Schmelzkäse dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

Spaghetti mit Erbsen und Möhren

1 Dose Erbsen und Möhren
300g Spaghetti
2 Schalotten oder 1 Zwiebel
Petersilie
2 EL Zitronensaft
150g Sahne
1 TL Senf
100g ger. Käse
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Spaghetti abkochen.
Schalotten oder Zwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne anbraten.
Erbsen und Möhren dazu und ein paar Minuten mitbraten lassen.
Sahne dazu, leicht einköcheln lassen.
Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Senf einrühren. Petersilie dazu geben. Spaghetti mit hinein. Alles durchrühren und servieren. Käse auf dem Teller darüberstreuen.

Als Feierabendessen, dass schnell gehen soll nehme ich immer Erbsen und Möhren aus dert Dose (siehe Foto). Wenn man Zeit hat nimmt man sie natürlich frisch 🙂