Rosenkohl-Pasta mit Ziegenfrischkäse

200 g Rosenkohl
200 g Pasta
1 Päckchen Ziegenfrischkäse
etwas Wasser vom Abkochen der Pasta
Thymian
Pfeffer
1x KNORR BOUILLON PUR Gemüse
1 EL Tomatenmark
ein Rest geriebener Käse der noch da war
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe

Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Wasser zum Kochen bringen. Jetzt die Packungsanweisung lesen von der Pasta und entsprechend in das kochende Wasser geben. Der Rosenkohl benötigt ca. 7 Minuten bis er gar (bissfest) ist. Sobald Rosenkohl und Pasta gar sind. Etwas Kochwasser aufheben.

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Mit dem Kochwasser ablöschen. Ziegenfrischkäse, BOUILLON, geriebener Käse und Tomatenmark dazu geben und schmelzen lassen. Solltet ihr keinen Käse haben ist das nicht schlimm, dann einfach weglassen, bei uns lag er halt noch rum und musste weg.

Einköcheln lassen. Pasta und Rosenkohl dazu geben. Vermischen und servieren.

Beim Nachkochen wollen wir das nächste Mal etwas Sherry in die Sauce geben. Das müsste auch ganz gut schmecken!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.