Gefüllte Avocado

  • Pro Person 1 Avocado
  • Pro Person 2 Eier
  • Cocktailtomaten
  • Garnelen
  • Knoblauch

Avocado halbieren und schälen und im Backofen für ca. 10 Minuten bei 180 Grad vorbacken

Ein Ei rein geben und nochmal 10 Minuten mit backen.

Knoblauch in Scheiben schneiden und gemeinsam mit Garnelen und Cocktailtomaten in etwas Öl andünsten. Dazu passt ein Wildkräuter Salat.

Strammer Max

Pro Person

  • 2 Scheiben Brot
  • Kochschinken
  • Käsescheibe
  • Tomatenscheiben
  • Bacon
  • Ei
  • Gewürze nach eigenem Geschmack

Brot im Toaster kurz toasten. Mit Kochschinken, Käsescheibe und Tomatenscheiben belegen. Bei 200 Grad Umluft im Backofen ca 10 Minuten backen lassen.

Währenddessen den Bacon und das Ei einbraten. Alles übereinandner legen und servieren.

Schaschlik Spieße aus dem Backofen

  • Für die Spieße
    • 250 g Fleisch
    • 150 g Bauchspeck
    • 1 Paprika
    • 1 große Zwiebel
  • Für die Sauce
    • 250 ml Brühe
    • 75 ml Honig
    • 75 ml Zuckerrübensirup
    • 50 ml Essig
    • 1/2 Tomatenmark
    • 2 EL Worcestersauce
    • Chilisauce
    • Paprikapulver
    • Currypulver
    • nochmal 1 Paprikaschote
    • nochmal 1 Zwiebel

Fleisch, Bauchspeck, 1 Paprika und 1 Zwiebel klein schneiden und aufspießen.
In einer Pfanne von allen Seiten in einer Pfanne mit Öl anbraten.
In eine Auflaufform geben.

Zweite Paprika und zweite Zwiebel klein schneiden und in Öl anschwitzen. Mit Brühe aufgießen und alle anderen Zutaten dazu geben. Aufkochen lassen und in die Auflaufform geben. Auflaufform mit Deckel verschliessen. Ca. zwei Stunden bei 175°C im Backofen garen.

Lachs Sahne Pasta

  • 250 g Pasta
  • 200 g Lachsfilet
  • 200 ml Sahne oder Saure Sahne oder Creme Fraiche oder was man da hat
  • 200 ml Pastawasser
  • Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Gewürze und Kräuter nach eigenem Geschmack bei uns Bärlauch, Gemüsebrühepulver, Chili

Pasta nach Packungsanweisung abkochen und etwas Pastawasser aufbewahren.

Lachsfilet klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls klein schneiden. In etwas Öl anbraten. Tomatenmark dazu geben und vermischen. Sahne (oder ähnliches Produkt) dazu geben und verrühren. Falls zu dickflüssig jetzt das Pastawasser benutzen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nudeln dazu und servieren.

Kohl-Speck-Spätzle Pfanne

  • Speck
  • etwas Weisskohl
  • Brühe
  • Spätzle aus der Kühle
  • Gewürze nach eigenem Geschmack

Weißkohl in feine Streifen schneiden. Den Speck in etwas Öl knusprig anbraten und herausnehmen. Kohl ebenfalls anbraten udn den Speck wieder dazu geben. Mit Brühe ablöschen und weitere 5 – 7 Minuten garen, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Dann die Spätzle auseinander machen und zum Kohl geben. Vermischen. Würzen mit Gewürzen nach eigenem Geschmack.

Gefüllte Paprika aus dem Römertopf

  • 2 große Paprikaschoten
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 EL Kapern
  • 10 Oliven
  • Kräuter nach eigenem Geschmack
  • Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 300 ml Brühe
  • 100 ml Rotwein
  • etwas Sahne
  • Lorbeerblatt und Rosmarin

Römertopf wässern.

Zwiebel und Knoblauchzehen würfeln und in Öl glasig dünsten. Deckel der Paprika abschneiden. Paprika aushöhlen.

Oliven, Kapern etwas klein schneiden.

Hackfleisch, Schafskäse, Oliven, Zwiebeln, Knoblauch, Kapern vermischen. Mit Gewürzen und Tomatenmark abschmecken. Hackmasse in die Paprika geben.

In den Römertopf stellen, Deckel drauf. Mit Dosentomaten, Gemüsebrühe, Rotwein udn etwas Sahne auffüllen (Paprika sollten mindestens zur Hälfte bedeckt sein). Lorbeerblatt und Rosmarin rein.
Dann bei 200 Grad 1 Stunde im Backofen. Dann noch ca. 20 Minuten mit geöffnetem Deckel.

Hackbällchen mit Pilzen

  • 250 g Hack
  • Semmelbrösel
  • Gewürze nach Wahl
  • 1 Ei
  • 400 g Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Fett/Öl
  • 2 EL Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 200-300 ml Wasser

Aus dem Hack mit Semmelbrösel, Ei und Gewürzen nach Wahl ein paar kleine Bällchen formen. Diese in Mehl wenden in Öl von allen Seiten anbraten.
Rausnehmen
Pilze, Zwiebel, Knoblauch anbraten. Auch rausnehmen und zur Seite stellen.

Mit Mehl und Fett und Wasser/Sahne eine Einbrenne machen. Zwiebel, Knoblauch, Pilze und Hackbällchen in die Sauce geben.  Ca. 10 Minuten ziehen lassen bis Hackbällchen gar sind. Nochmal würzen mit Gewürzen nach Wahl.

Pasta mit Tomaten, Oliven und Sardellen

  • 250 g Pasta
  • 15 Cocktailtomaten
  • 8 Oliven
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3-4 Sardellenfilets in Öl
  • etwas Parmesan
  • ein paar Basilikumblätter
  • Gewürze nach Wahl
  • Kochwasser aufheben

Pasta abkochen und Kochwasser aufheben
Sardellen mit Öl in die Pfanne und mit Knoblauch und Zwiebeln andünsten.
Tomaten dazu und mitdünsten lassen. Dann Oliven und würzen mit Gewürzen nach Wahl. Kochwasser dazu und etwas einköcheln lassen. Mit den Nudeln vermischen und mit Parmesan und Basilikum servieren.

Rinderroulade gefüllt mit Feta, Tomaten und Oliven aus dem Römertopf

  • 2 Rinderrouladen
  • 6-8 getrocknete Tomaten
  • 6-8 Oliven
  • 1 goße Knoblauchzehe
  • 100 g Feta
  • Tomatenmark
  • Pfeffer und Chili
  • 1 weitere Knoblauchzehe
  • 2 große Zwiebeln
  • etwas Gemüse nach eigenem Geschmack: wir hatten Staudensellerie da (2 Stangen) und 1 Stange Lauch
  • Rotwein + Wasser

Oliven und die eine Knoblauchzehe sehr, sehr klein schneiden. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.

Die Zwiebeln und die restliche Knoblauchzehe darf etwas gröber geschnitten werden. Auch das Gemüse nach Wahl (bei uns Lauch und Staudensellerie).

Die Rouladen auslegen mit Tomatenmark bestreichen und mit Pfefefr und Chili würzen. Getrocknete Tomaten drauf geben und den Feta drauf bröseln. Kleingeschnittene Oliven und Knoblauch dazugeben und alles etwas fest drücken. Roulade wickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.

Fett in einem Topf heiss werden lassen. Rouladen rundherum schön anbraten in den Römertopf legen.
Gemüse nach Wahl ebenfalls anbraten und auch in den Römertopf geben- Zwiebeln, Knoblauch anbraten und Tomatenmark nach belieben in die Pfanne geben und mit etwas Rotwein ablöschen. Nicht viel.
Ebenfalls in den Römertopf geben. Mit Rotwein und Wasser aufgießen. Lorbeerblatt und Rosmarin dazugeben.

Deckel drauf. In den kalten Backofen bei 200 Grad Umluft 1,5 Stunden. Deckel nicht öffnen, einfach so drin lassen. Deckel öffnen und nochmal eine halbe Stunde bei geöffnetem Deckel garen lassen. dann dickt es ein.

Hähnchen in Honig-Bier-Sauce

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Mehl
  • 250 ml Bier
  • Sojasauce
  • Honig
  • Senf

Hähnchenbrust in Stücke schneiden.

Sojasauce, Tabasco, Senf, Honig und Bier vermischen.

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Hähnchenbrust in Öl in einer Pfanne anbraten, raushilen und zur Seite stellen. Zwiebelringe nach und nach anbraten. Irgendwann den Knoblauch mit dazu und mitdünsten. Gggfls etwas Mehl drüber streuen damit die Sauce später bindet,

Fleisch wieder rein und mit der Sauce ablöschen. Deckel drauf und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Mit Bandnudeln servieren