Kokos-Nuss-Rührkuchen

Ich habe meinen Vorratsschrank aufgeräumt und da gab es Reste, die weg mussten. Daraus entstand dieser Rührkuchen, den ich in einer Kastenform und in Muffinförmchen gebacken habe.

150 g Zucker
250 g Butter
4 Eier
135 g Kokosraspeln
130 g gemahlene Haselnüsse
270 g Mehl
250 g Saure Sahne
3 TL Backpulver
Eierlikör (großzügig – mind. 10 EL)

Eier mit Zucker und Butter schaumig schlagen. Kokos und Haselnuss und saure Sahne und Eierlikör unterrühren. Zum Schluss Mehl und Backpulver dazu geben und durchrühren.

Den Teig in eine Form füllen  und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 50 Minuten (die Muffins 15 Minuten) backen.

Pizzabrötchenfächer

2 Packungen Sonntagsbrötchen (je 6 Stück)
passierte Tomaten 
getrocknete Kräuter
Pilze
geriebener Köse
Putenbrust
Salami

Rezept von hier

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Brötchen aus der Packung nehmen und jedes Brötchen drei oder vier mal einschneiden. Nicht durchschneiden! Obacht 🙂
Passierte Tomaten mit den Kräutern verrühren und in jedes Fach ca ein Teelöffel füllen. 

Jetzt füllen..mit egal was.. hier Putenbrust, Salami und Pilze. 

Am Ende Käse drüber. Für 15-max. 20 Minuten auf mittlerer Schiene überbacken und servieren.