Champignon-Lasagne

1  Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Champignons
100 g Speck
300 ml passierte Tomaten
1/2 TL Gemüsebrühepulver
Salz
Pfeffer
Oregano
Basilikum
Lasagneplatten
Butter
1 EL Mehl
150ml Milch
3 gehäufte EL geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
geriebener Käse

Ofen auf 200° (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. In einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.

Champignons ebenfalls würfeln und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Speck ebenfalls dazu geben und mitbraten.

Mit den passierten Tomaten ablöschen und mit Gemüsebrühepulver, etwas Salz, viel Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen. Etwas köcheln lassen.

Butter in einem Topf zerlassen. Mehl zugeben und mit dem Schneebesen einrühren, bis ein Brei entsteht. Nach und nach Milch einrühren, bis eine cremige Soße entsteht. Parmesan zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei Seite stellen.

In eine Auflaufform schichtweise Champignonsoße, Bechamelsoße und Lasagneplatte auffüllen, bis keine Soße mehr da ist. Auf die oberste Schicht der Bechamelsoße Käse streuen.

Im Ofen auf 200° zwischen ca. 45 min backen. (Schaut auf die Packungsanweisung der Lasagneblätter genauer nach)

Penne mit Schinken, Mozzarella und Erbsen

Ich bin krank, aber auch wenn man krank ist muss man ja auf Nahrungssuche gehen. Zum Glück wurde ich gut unterstützt. 🙂 Das Rezept habe ich mal wieder hier entdeckt. 🙂

ca. 200 g Penne
100 g Schinken
1 Dose Erbsen
3 große Champignons
1 Zwiebel
100 ml passierte Tomaten
200 ml Sahne
Salz
Pfeffer
1 TL Gemüsebrühepulver
Basilikum
Oregano
1 Würfel Mozzarella (125g)

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen.

Zwiebel und Schinken würfeln. Champignons in Scheiben schneiden.

In einem Topf die Zwiebel anbraten. Die Schinkenwürfel und die Champignonscheiben dazu geben und mitbraten. 

Mit den passierten Tomaten und der Sahne ablöschen. 

Würzen mit Salz, Gemüsebrühepulver, Pfeffer und Oregano. 
Zum Schluss die Erbsen dazu geben.

Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

Die Nudeln abgießen und in eine Auflaufform geben. Die Soße mit den Nudeln vermischen. 

Mozzarella würfeln und über die Nudeln geben. 

Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 15min überbacken.

Eierlikör-Mohn-Kuchen

250 g Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
6 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Pkt Mohnback
15 EL Eierlikör

Mein Mohnback hat mit Wasser verrührt werden müssen und 5 Minuten quellen. Das habe ich als Erstes vorbereitet.
  
Butter, Zucker und Salz mit dem Rührgerät verrühren. 

4 Eier und 8 EL Eierlikör unterühren. 

Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls in den Teig einrühren.

Die Hälfte des Teig in eine gefettete Backform geben. 

Mohnback, zwei Eier und 7 EL Eierlikör mit dem restlichen Teig vermischen und ebenfalls in die Backform füllen. 

Kurz mit einer Gabel durchziehen.

Der Kuchen wird bei ca. 180 Grad Umluft 50-60 Minuten gebacken.

Nach ca. 30-40 Minuten kann man den Kuchen mit Backpapier abdecken, dann wird er nicht zu braun. 

Kartoffelsuppe mit Thymian und Käse

750 g Kartoffeln
200 g Möhren
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
4 EL Schmelzkäse
Bisschen sahne zum Verfeinern
Wienerle
ca. 1 l Gemüsebrühe
Thymian
Pfeffer
Salz
Scharfer Paprika

Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden.
Zwiebeln im Öl glasig dünsten, reichlich Thymian zugeben und mit andünsten.

Dann Möhren und Kartoffeln und Knoblauch zugeben und kurz mit anschwitzen. Brühe zugießen, bis alles fast bedeckt ist. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Zutaten gar sind. (Ca 15 Minuten)
 
Mit dem Pürierstab pürieren bis die Konsistenz so ist, wie man es am Liebsten mag. (Bei mir müssen immer noch ein paar Stückchen drin bleiben 🙂 )  

Schmelzkäse und Sahne zugeben und einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen. Herd ausschalten.
Würstchen mit hinein geben und ca. 5-10 Minuten erhitzen lassen.