Apfelmark – Einkochen im Backofen

  • 2kg Äpfel (geschält, entkernt, klein geschnitten)
  • 50 ml Limetten oder Zitronensaft
  • 150 ml Wasser

Alles miteinander aufkochen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab pürieren und in sterile Gläser füllen.

Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit einem Geschirrtuch auslegen und mindestens 1,5 cm Wasser reinfüllen. Gläser auf das Backblech stellen, vorsichtig in den Backofen schieben. Hitze runter nehmen.

Wenn der Inhalt der Gläser blubbert, beginnt die Einkochzeit von 30 Minuten. Nach den 30 Minuten Backofen ausmachen und öffnen und Gläser kalt werden lassen.

Einkochzeiten für Lebensmittel

Paprika-Pesto mit Pasta

  • 2 rote Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ca. 50 g Parmesan gerieben
  • ca. 1 EL Pinienkerne
  • ca. 2 EL Creme Fraiche oder Frischkäse
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum (Kräuter nach Wahl)
  • 250 g Pasta

Paprika halbieren und entkernen. Auf ein Backblech mit Backpapier mit der Schnittseite nach unten legen und bei 200 Grad Umluft ca. 20-30 Minuten backen. Die Haut muss sich wölben, sie darf schwarz werden.

Paprika aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen bis man dran fassen kann ohne sich zu verbrennen, dann die Haut vom Paprika abziehen.

Zwiebel, Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Pinienkerne anrösten, aber ohne Öl.

Zwiebel, Knoblauch, Pinienkerne, klein geschnittene Paprika, Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, Öl, Parmesan, Creme Fraiche vermischen und mit dem Pürierstab pürieren.

Nudeln nach Packungsanweisung abkochen und gemeinsam mit dem Pesto servieren.