Nussmuffins bzw. Nussküchlein

250 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
250g Haselnüsse
1/8 Liter Milch

Ich habe die Hälfte der oben stehenden Mengen für meine Muffins bzw. Küchlein verwendet.
Zucker, Butter, Eier und Salz schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterheben.

Zum Schluss die Haselnüsse mit der Milch nach und nach unterrühren.

In Muffinförmchen bzw. eine Kuchenform geben und ca 30 Minuten bei 180 Grad (Ober- Unterhitze) backen. Wenn ihr die Menge in eine große Kuchenform füllt ca 60 Minuten backen




Pilz – Tomaten – Weißwein – Pasta

8 Cocktailtomaten
500 g Champignons
250 g Nudeln 
1 große Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Becher saure Sahne
100 ml Weißwein
2 EL Tomatenmark
etwas Gemüsebrühepulver
75 g gewürfelter Speck
Öl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver


Die Champignons in Scheiben schneiden, die Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel schneiden. Die Tomaten in Stücke schneiden.
Pasta nach Packungsanleitung gar kochen.

Die Pilze in einer Pfanne mit Öl anbraten. 

Zwiebeln, Knoblauch und Speckwürfel hinzufügen und ebenfalls anbraten. 

Nach ein paar Minuten mit Weißwein ablöschen, umrühren und die saure Sahne hinzugeben und aufkochen lassen.

Tomatenmark hinzufügen und die Sauce bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Mit Pfeffer, Gemüsebrühepulver und Paprika abschmecken. 

Tomaten und Pasta hinzugeben und verrühren und servieren

 

Pasta mit Sauce aus gerösteter Paprika und Pinienkerne

4 rote Paprika
50g Pinienkerne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Becher saure Sahne
1 EL Tiefkühl Kräutermischung
Salz
Pfeffer
200g Pasta
Öl
Salz
Parmesan

Paprika halbieren, entkernen und auf den heissen Grill legen bis die Haut Blasen wirft. 

Dann mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und einige Minuten stehen lassen. 

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, Pasta nach Packungsanweisung gar kochen.
Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. 

Paprika schälen und dann pürieren. Pinienkerne dazu geben und ebenfalls pürieren.

In einer Pfanne Öl erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin anschwitzen. 

Paprika-Pinienkern Mischung dazu geben und unter ständigem Rühren erhitzen.

Herdplatte abschalten und den Sauerrahm und die Kräuter untermischen. 

Die Nudeln untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Servieren und mit Parmesan bestreuen.

 

Möhrensuppe


1 Stange Lauch
etwas Knollensellerie
500 g Möhren
4 Kartoffeln
etwas Öl
750 ml Gemüsebrühe
200 g Saure Sahne
Salz
Pfeffer
Thymian

Lauch, Knollensellerie, Möhren und Kartoffeln klein schneiden.
Lauch und Knollensellerie mit etwas Öl andünsten. Möhren und Kartoffeln dazu geben und mitdünsten.
Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Eine Suppenkelle voll mit Gemüse rausholen und beiseite stellen. 
Restliche Suppe pürieren, Sahne dazu geben und abschmecken.
Gemüse wieder dazugeben, auf Teller anrichten und Petersilie bestreuen.