Gurkengulasch

1-2 große dicke Gurken aus dem Garten mit viel Fruchtfleisch
2 Paprika
1 Pepperoni/Chili oder scharfe Paprika
2 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
Öl
Tomatenmark
Gewürze nach eigenem Geschmack bei uns: Gemüsebrühepulver, Pfeffer, Koriander
200 g Bandnudeln
etwas Pastawasser

Gurke von den Kernen befreien und klein schneiden. Paprika und Pepperoni ebenfalls entkernen und schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und klein schneiden.
Bandnudeln nach Packungsanweisung abkochen und warm stellen. Eine Tasse Pastawasser aufheben.

Zuerst Zwiebel, Knoblauch in etwas Öl andünsten, dann Paprika und Pepperoni dazu und ebenfalls mit dünsten.
Dann die Gurken dazu und auch nochmal kurz mitdünsten. Tomatenmark rein und wieder mitdünsten. Mit dem Pastawasser aufgießen, würzen mit Gewürzen nach eigenem Geschmack und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Alles sollte dann noch Biss haben und nicht zerfallen sein. Mit den Bandnudeln servieren.

Falls ihr die Salatgurken aus dem Supermarkt verwendet würde ich empfehlen (ohne es getestet zu haben) dass ihr diese kurz andünstet und dann aus der Pfanne nehmt und zu Seite stellt, dann erst mit dem Knoblauch, Zwiebeln etc. anfangen. Und die Gurken erst dazu geben bevor man das Pastawasser in die anderen Zutaten gibt. Grund: Ich glaube dass die Gurke sonst zu weich wird und zerfällt. Und das schmeckt sicher nicht so gut.