Schupfnudel-Kürbis-Hack-Auflauf

1 Päckchen Schupfnudeln aus dem Kühlregal
300 g Hackfleisch gemischt
1/2 Hokkaido Kürbis
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Becher Creme Fraiche
etwas Wasser
Rinderbouillon
Pfeffer
geriebener Käse
1 EL Tomatenmark
Öl

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Kürbis halbieren, aushöhlen und klein schneiden. Backofen vorheizen bei 180 Grad.

Schupfnudeln in Öl anbraten und warm stellen. Hackfleisch anbraten. Zwiebeln und Knoblauch mit in die Pfanne geben. Tomatenmark dazu und ebenfalls mit anbraten. Alles aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Kürbis in Öl bei kleiner Hitze ca. 5-8 Minuten andünsten.
Mit Creme Fraiche, etwas Wasser und Bouillon ablöschen und aufkochen lassen. Mit Pfeffer abschmecken. Hackfleisch wieder rein und solange einköcheln lassen bis die Sauce nicht mehr zu flüssig ist.

Schupfnudeln in eine Auflaufform geben. Hackfleisch-Kürbis-Masse darüber geben und mit Käse bestreuen. Ca. 10 Minuten überbacken.