Falafel

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Zitronensaft
  • 2-3 EL Mehl
  • Gewürze nach Wahl. Bei uns selbstgemachtes Gemüsebrühepulver
  • Kräuter nach Wahl: Bei uns Schnittlauch und Petersilie

Die Kichererbsen abspülen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden in etwas Öl andünsten.

Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Zitronensaft, Gewürze nach Wahl und Kräuter nach Wahl mischen und mit einem Pürierstab pürieren. Wir haben daraus 8 Falafel je ca. 43 g geformt.

Öl in einer Pfanne erhitzen (erst hohe Hitze, dann aber auf maximal halbe Stufe und dann erst rein) und die Falafel von beiden Seiten ca. 10 Minuten braten. 

Dazu gab es bei uns Zaziki und Salat.

Schreibe einen Kommentar