Zucchini-Spaghetti mit Hähnchen und Pilzen


1 Zucchini
250 g Hähnchenbrust
5 Pilze
200 ml Hühnerbrühe
1/2 Zwiebel
1 TL Knoblauchgrundstock
3 EL Tomatenmark
2 EL Schmelzkäse (könnte aber auch mehr sein, wir hatten nur noch einen Rest)
Pfeffer
Paprikapulver
etwas Schärfe durch z.B. Chiliflocken
Kräuter wie z.B. Majoran
geriebener Käse
Öl zum Anbraten
evtl. etwas Stärke falls die Sauce doch zu dünnflüssig ist

Ich habe einen Spiralschneider geschenkt bekommen und der wurde jetzt endlich getestet.
1 Zucchini durch den Spiralschneider lassen um Spaghetti zu bekommen.


Zwiebel, Pilze und Hähnchen klein schneiden. Zuerst das Hähnchen mit den Zwiebeln von allen seiten anbraten. Dann aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Dann die Pilze anbraten. Sobald diese angebraten sind Fleisch-Zwiebel-Mischung wieder dazugeben. Knoblauchgrundstock und Tomatenmark dazugeben. Mit Hühnerbrühe ablöschen. Schmelzkäse dazu geben und ca. 10 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen. Sollte es nach 10 Minuten noch arg flüssig sein mit Stärke (mit Kaltem Wasser anrühren) nachhelfen damit es eindickt.
Abschmecken mit den Gewürzen.

Zucchini-Spaghetti dazu geben. Verrühren. Mit Käse bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.