Zwiebelsuppe

  • 500g Zwiebeln (geschält)
  • 1/4 Liter Weißwein
  • 3/4 Liter Brühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Mehl oder Speisestärke
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Toastbrot oder Baguette
  • würziger Käse

Knoblauch schälen und klein schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren (geschält sollen es 500 g sein) und in feine Halbringe schneiden. Beides in Öl goldbraun braten. Gerne in mehreren Etappen. Nehmt euch Zeit.
Mehl oder Stärke über die Zwiebeln geben und noch ein wenig weiter Braten. Gut durchrühren damit nichts anbrennt.
Mit Wein und Brühe ablöschen, aufkochen lassen und 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Salz (vorsichtig) und Pfeffer abschmecken.

Ca. 15 Minuten vor Ende der Kochzeit den Backofen vorheizen. Toastbrot  oder Baguette auf ein Backblech geben. Käse drauf legen und schön goldbraun Backen lassen. Toastbrot/Baguette in mundgerechte Stücke schneiden.

Suppe servieren und mit dem Käsetoast/Käsebaguette garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.